1. Januar 2021

Erfahrungsbericht der ersten Monate bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Erfahrungsbericht der ersten Monate bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Sechs Monate ist es nun her, seitdem wir die Ausbildung bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf begonnen haben. Sechs Monate in einem neuen Lebensabschnitt, der jeden Tag neue Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke geschaffen hat. 

Vor dem Beginn der Ausbildung haben wir uns viele Gedanken über den Alltag in der Sparkasse gemacht. Im Nachhinein wurden wir mehr als nur positiv überrascht. Anfangs bestand die Sorge, dass der Beruf nach einer gewissen Zeit wenig abwechslungsreich und langweilig werden könnte. Diese Sorgen haben sich im Nachhinein als unnötig erwiesen. 

Mit der Zeit lernt man in der Sparkasse viele neue Dinge kennen, die den Beruf abwechslungsreich und interessant machen.  

Was uns sehr gefällt, ist der tägliche Kundenkontakt. Bereits vom ersten Tag an wird man in den Filialen wie ein vollwertiges Mitglied behandelt. Gelerntes wird in der Praxis direkt angewendet und kann sich somit leichter gemerkt werden. 

Dazu begegnet man in der Ausbildung jeder Art von Kunden, was den Kontakt mit Menschen sehr abwechslungsreich macht. Es stärkt auch das Selbstbewusstsein, wenn man merkt, wie viel Vertrauen in einen gesteckt wird und wenn man die ersten kleinen Hürden erfolgreich überwindet.  

Wenn du Lust auf Kundenkontakt mit viel Abwechslung hast, dann bist du bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf richtig. Um eine sichere und spannende Zukunft zu haben, steig in unser „Boot“ und starte deine Karriere. Wir freuen uns auf dich!  


Eure Andreas und Sameer

Auszubildende bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!